Nach dem grossen Jubiläumsfest für unsere Kunden, Bekannten und Freunde waren nun wir selbst mit einer kleinen Sause zu unserem 15-Jahr-Jubiläum dran. Wendy und Jérôme organisierten den gemeinsamen Tag bei perfektem Reisewetter. Und so wagten wir uns ins Outback: Ins Bernerland. Zuerst ein urchig-chilliger Zwischenstopp mit Zmittag, Glasblasen und Kegeln unter freiem Himmel im ältesten «Löwen» der Schweiz im wunderbaren Emmental. Danach begann die Reise auf den Gurten zu Znacht und Kultur (empfehlenswertes Freilichtheater mit dem Titel «Paradies», das den multikulturellen Mikrokosmos «Schrebergarten» behandelt). Auf dem nächtlichen Heimweg durfte auch der obligate A1-Stau bei Oftringen («Oft ringen sie da nämlich mit dem Stau…») nicht fehlen – dank der Black-Keys-SRF-3-Live-Übertragung des Open-Air-St.-Gallen allerdings einigermassen erträglich. Könnte sein, dass wir mit dem nächsten Ausflug keine 15 Jahre mehr warten…