Klar, wir sind kein Museum, wir arbeiten primär für den meist kurzlebigen Konsumalltag. Das eine oder andere Kommunikationskonzept mag ein Jahr, fünf Jahre oder auch mal eine Dekade schadlos überstehen, aber die eigentlichen Stars der Konzepte, die Kommunikationsmittel, sind sehr vergänglich. In unseren Archiven haben sich in den letzten über 15 Jahren viele Schmuckstücke angesammelt. Manche sind schon halb vergessen, weil sie noch nicht einmal den letzten Relaunch unserer Website überstanden haben. Manche hatten in Warhol’scher Manier ihre «15 Minutes of Fame». Wer uns kennt weiss, dass das wir Bescheidenheit schätzen, aber man sollte auch das eine oder andere Werk huldigen, wenn es denn eine Huldigung verdient, bevor es für immer auch im digitalen Nirvana verschwindet.

Diesen Kinospot haben wir für unseren langjährigen Kunden AKAD College im Jahr 2010 entwickelt. Berücksichtigt man das minimale Budget und die kurze Entwicklungszeit, möchten wir ihn heute immer noch als Lucky Punch bezeichnen. Der Spot ging in den letzten Jahren zwar nicht vergessen, aber so richtig präsent hatten wir ihn auch nicht mehr. Deshalb läuft er hier und jetzt in der Rubrik «Restored».

Es kam auch zu einigen Ausstrahlungen im Schweizer Fernsehen, weshalb wir hier auch einen bisher unveröffentlichen Ausschnitt aus dem originalen Werbeblock von 2010 zeigen, der die Wirkung des Spots unserer Meinung nach eindrücklich präsentiert – die beiden «fremden» Spots sind also quasi der Vorspann.